• Kostenlose Beratung +49 (0) 2371 79 79 9 0
  • Schnelle Lieferzeiten
  • geprüfte Qualität
Kontaktanfrage
In Kooperation mit zertifizierten Partnern

Flexodruck - ab 5000 Stück

Im Flexodruckverfahren zieht die Maschine das aufgerollte Papier über eine Druckwalze in die Maschine.
Im nächsten schritt werden bis zu 6 Farben mit einer Rasterwalze gleichmäßig auf das Papier, das später vollmaschinelle zur Papiertragetasche konfektioniert wird, übertragen.

Beim Flexodruckverfahren haben Sie die Möglichkeit uneingeschränkt alle Seitenteile der Werbetasche zu bedrucken. Die unterschiedlich großen Bildpunkte und Farben ergeben dann, je nach Feinheit der Rasterlinien, das gewünschte Druckbild.

Das Flexodruckverfahren erreicht eine herausragende Druckqualität aber im vergleich zum Offsetdruckverfahren sind einzelne Bildpunkte erkennbar. Der Flexografischedruck ist geeignet als eine kostengünstige Lösung für alle Werbetechnischen Layouts und Werbebotschaften auf Papierwerbetaschen ab einer großen Auflage von mind. 5000 Stück.

Die Repro und Klischeekosten, Filme und Druckplatten berechnen sich aus der Größe der Tasche, der tatsächlichen Druckfläche auf der Werbetasche und den Druckfarben. Das Flexodruckverfahren ist ein vollmaschinelles Endlos-Druckverfahren. Handelsüblich und typisch für das Flexodruckverfahren ist aus technischen Gründen die Unter– oder Überproduktion von 10-30%.

Wenn Sie Ihre neuen Werbetaschen in einer großen Auflage und vor allem kostengünstig produzieren lassen möchten, dann empfehlen wir Ihnen für Ihr Projekt das Flexodruckverfahren.

Offset oder Flexo?

Eine Aussage, welches Druckverfahren das Beste ist, gibt es nicht. Ganz/Stets nach Ihren Individuellen und persönlichen Anforderungen und nicht zuletzt bestimmen Ihre Ansprüche an das Druckbild, die Wahl des Druckverfahrens. Sie persönlich entscheiden welches Druckverfahren für Sie das BESTE ist.

Außerdem bieten wir Ihnen noch folgende Druckverfahren